1. Zum Inhalt
  2. Zum Hauptmenü
Inhalt

25.01.2019

Die 30. Nationalen Winter-Special-Olympics in Bardonecchia

 
Über 500 Teilnehmer/innen aus 50 Teams nahmen zwischen dem 13. und dem 18. Jänner an den Winter-Special-Olympics in Bardonecchia teil.
Unter den Teams befand sich auch jenes der Lebenshilfe Südtirol mit 12 Langläufer/inne/n (Stefan Deflorian, Katya Flacco, Andreas Kofler, Massimiliano Maranelli, Marika Rainer, Peter Rautscher, Karin Saltuari, Peter Schroffenegger, Markus Terleth, Jochen Tutzer, Klaus Wanker und Anna Zingerle). Bei wunderbarem Wetter aber sehr wenig Schnee wuchsen unsere Athlet/inn/en über sich hinaus. Eine reiche Ausbeute an Medaillen und einige vierte Plätze waren das Resultat der durchgeführten Trainings. Doch die Lebenshilfe Südtirol kann nicht nur auf die hervorragenden Ergebnisse Stolz sein, sondern auch auf das Auftreten der Gruppe. Viele andere Teamleiter/innen und auch die Verantwortlichen von Special Olympics Italia sprachen uns ein großes Lob für die Höflichkeit, die Pünktlichkeit, den Zusammenhalt und den Umgang mit den anderen Athlet/inn/en, Betreuer/inne/n und Verantwortlichen aus.

Medaillenspiegel

Bericht Special Olympics Italia


 

  zurück