1. Zum Inhalt
  2. Zum Hauptmenü
Inhalt

18.03.2019

Peter Schroffenegger holt Medaille bei Ski-WM in Frankreich

 
Vom 5. bis zum 11. März fanden in den französischen Orten Lans-en-Vercors und Autrans-Mèaudre die INAS-Ski-Weltmeisterschaften 2019 statt.
Eingefunden hatten sich Athlet/inn/en aus 12 Ländern (Estland, Finnland, Frankreich, Italien, Japan, Österreich, Polen, Russland, Schweden, Spanien, Tschechien und der Türkei). Zu den Vertreter/inne/n der Mannschaft aus Italien zählte auch Langläufer Peter Schroffenegger aus Sterzing, der im Sprint den 14. und im Rennen über 10 km im klassischen Stil den 16. Rang belegte. Gemeinsam mit Luca Berardi aus Forlì und Silvia Cattaneo aus Valcamonica holte er sogar die Bronzemedaille für Italien in der Mix-Staffel über 3x 2,5km und stand somit zusammen mit den Staffelläufer/inne/n aus Polen und Russland auf dem Podium.


 

  zurück