1. Zum Inhalt
  2. Zum Hauptmenü
Inhalt

06.03.2019

„I brenn für di!“: Kerzenaktion in der Fastenzeit

 
Zum Beginn der Fastenzeit haben Südtirols Katholische Jugend und die Lebenshilfe (Wachsgruppe im Haus Slaranusa in Schlanders) Kerzen gestaltet und in allen Pfarreien des Landes verteilt.

Das Jahresmotto lautet heuer „I brenn für di!“ Das Symbol des Lichts und der Wärme soll die Menschen durch die Fastenzeit begleiten. „Zugleich“, so Doris Rainer, Erste Landesleiterin von Südtirols Katholischer Jugend, „bringt der Ausspruch ‚für etwas brennen‘ zum Ausdruck, dass wir Begeisterung in uns tragen, Leidenschaft und Passion leben.“ Am Aschermittwoch hat Bischof Ivo Muser die erste Kerze der Fastenaktion beim Gottesdienst im Dom von Bozen entzündet. Südtirols Katholische Jugend hofft, dass die Kerzen in den Pfarrgemeinden bei verschiedensten Anlässen entzündet werden. Der Kerze beigelegt wurde ein Leitfaden mit Impulsen zum Innehalten und Beten, Texte und Anregungen für verschiedene Gottesdienstgestaltungen.
 

  zurück