1. Zum Inhalt
  2. Zum Hauptmenü
Inhalt

Beratungsstelle für
Unterstützte Kommunikation



Sexualpädagogische Beratung
39042 Brixen
Plosestraße 24
Tel: 342 6825462
uk@lebenshilfe.it
Susanne Leimstädtner

Download Informationsfolder



Die Beratungsstelle Unterstützte Kommunikation ist eine gemeinsame Initiative des Vereins „Trotzdem Reden“ und der Lebenshilfe.
Unterstützte Kommunikation hilft Menschen, die nicht oder schlecht sprechen können. Bei manchen ist das seit der Geburt, andere hatten einen Unfall oder eine Krankheit.
Mögliche Formen der Unterstützten Kommunikation sind Körpersprache, Gebärden, Bildsymbole, Kommunikationshefte, Tafeln, technische Hilfen und Kommunikationsgeräte.
Gemeinsam suchen wir nach entsprechenden Hilfsmitteln und praktischen Tipps, damit die Verständigung trotzdem gelingt. Dabei ist die individuelle Anpassung von großer Bedeutung, ebenso wie die Prozessbegleitung. Aber auch die Schulung des Umfelds ist wichtig, damit Kommunikation gelingen kann.
Das verbessert die Lebensqualität, da ein Mensch, der nicht sprechen kann, auch nicht verstanden wird und stets von Entscheidungen anderer abhängig ist.
Selbstverständlich arbeitet die Beratungsstelle im Netzwerk mit verschiedenen Institutionen wie Schulen, Kindergärten, Rehabilitationsdiensten, Werkstätten und anderen.


Mit freundlicher Unterstützung und in Kooperation mit